Autorenverzeichnis

James Clancy

James Clancy ist Künstler und veröffentlicht Fotobücher.

James Clancy wurde 1971 nahe der Kleinstadt Newmarket im County Cork, Irland geboren. 1990 zog er nach Cork City, wo er später Film studierte (Spezialgebiet Kamera und Lichtdesign) und für Film, Musik und Theater tätig war. In dieser Zeit entstandene Arbeiten wurden auf Filmfestivals und im Irischen Fernsehen gezeigt.

Aus den Erfahrungen, die er in der Filmproduktion sammelte, erwuchs nach und nach seine Liebe zur Fotografie. Seit 2004 konzentriert er sich ausschließlich auf Fotografie; die meisten seiner Arbeiten sind Schwarz-Weiß-Fotografien. Immer noch durch den Film beeinflusst, haben seine fotografischen Arbeiten, viele davon Fotoserien, stets einen narrativen Charakter. Seit 2006 stellt er seine fotografischen Werke in weiten Teilen Europas und in Asien aus. 2011 veröffentlichte er sein erstes Fotobuch Border Country, eine Schwarz-Weiß-Fotoserie, beim renommierten deutschen Kehrer Verlag. Im November 2011 erhielt er für diesen Titel das Prädikat „Nominiert 2012“ des anerkannten Deutschen Fotobuchpreises, der durch den Börsenverein des Deutschen Buchhandels verliehen wird. Von 2009 bis 2018 lebte und arbeitete James Clancy in Berlin-Tempelhof, jetzt ist sein Lebensmittelpunkt in Österreich.

James Clancy was born in 1971, close to the rural town of Newmarket in North Cork, Ireland. In 1990 he moved to Cork City where he later studied film (with emphasis on camera and lighting design) and worked in film making, music and theatre, producing works which were presented and screened at film festivals and on national television. His love of photography grew from these experiences. Since 2004 he has been working solely in photography with most of his works being in black and white. Still being influenced by film James’ works, many of them are photo series, have a narrative character. Since 2006 James has been exhibiting widely in Europe and Asia. In 2011 he published his first photobook called Border Country, a black and white photo series, through Kehrer Verlag. In November 2011 ‘Border Country’ received the predicate „Selected Title“ of the prestigious Deutscher Fotobuchpreis 2012, awarded by the Börsenverein des Deutschen Buchhandels. From 2009 to 2018 James Clancy lived and worked in Berlin-Tempelhof, actually he lives in Austria.