Von 1975 bis 1978 lebte Georg Bartsch mit seiner Familie in Papua-Neuguinea. Die besten Fotografien aus dieser Zeit sind zu einem beeindruckenden Bildbericht zusammengestellt und dieser durch einen Text ergänzt, in dem er über seine damaligen ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen mit der einheimischen Bevölkerung, aber auch mit Missionaren, Plantageneignern und anderen abenteuerlichen Existenzen berichtet. Er beschreibt und zeigt mit seinen Fotografien das Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne im alltäglichen Leben des ehemaligen Kolonialgebietes, in dem schon seit langem…

Weiterlesen

Von großem Format sind die Bilder Wieland Zeitlers. Neben 47 Abbildungen seiner Werke umfasst dieser Band auch Zeitlers theoretische Reflexionen zu seinen Bildern und zur Kunst im allgemeinen, die von dekostruktivistischen Positionen, aber auch von fernöstlichen Ideen beeinflusst sind.

Weiterlesen

"Tages-Nächte. Berlin, Potsdamer Platz 1998-2005" versammelt 33 eindrucksvolle Farbfotografien des Berliner Fotografen Michael Wartmann vom nächtlichen Potsdamer Platz. Analog, mit einer Mittel- und einer Großformatkamera sind diese Aufnahmen vom Baugeschehen an Europas größter innerstädtischer Baustelle entstanden, auf der über Jahre jede Nacht zum Tag gemacht wurde.

Weiterlesen

Marge de liberté – Freiheitsspielraum: Unter diesem Titel, der auf die Möglichkeiten von positiver Freiheit abzielt, die die Kunst in der modernen Großstadt den Menschen eröffnet, präsentieren Susanne Roewer und Daniel Orson Ybarra verschiedenste Werke aus den Jahren 2003 bis 2015. Von Arbeiten auf Leinwand, Glas, Stahl und anderen Materialien über Skulpturen bis hin zu Installationen sind in diesem Band beeindruckende Werke dieser beiden international bekannten Künstler vertreten. Dem Kunstband ist ein Text von Lynn Seraina Battaglia zum Thema der marge de liberté beigegeben, der auf Deutsch,…

Weiterlesen

Die Malerin Bettina Encke von Arnim (1895-1971), Urenkelin der bedeutenden Romantiker Bettina und Achim von Arnim, gehört zur sogenannten‚ "verschollenen Generation" der um 1900 geborenen Künstlerinnen. 58 Abbildungen verschiedenster Arbeiten aus den Jahren 1907 bis 1971 geben einen Einblick in ein zu entdeckendes Werk, zahlreiche Fotos und Dokumente in ein bewegtes Leben.

Weiterlesen

Angeregt durch die Eindringlichkeit der Gedichte des Griechen Konstantinos Kavafis setzt sich Babette Anastasia Schütze in ihren Reliefbildern, Zeichnungen, Fotografien und kleinen Texten tiefgreifend und mit großer Intensität mit dem Thema „Walls“ (Wände, Mauern) auseinander. Drei Gedichte des Griechen Konstantinos Kavafis, die wesentliche Inspirationsquelle für die vorliegende Publikation der Künstlerin sind, sind auf Klappseiten im griechischen Original sowie in deutscher und englischer Übersetzung abgedruckt.

Weiterlesen

Es muss nicht immer Amerika sein. Straßen mit der legendären Nummer 66 gibt es auch in Europa. Zwei Reisende gehen deshalb auf Entdeckungstour – diesmal in Österreich, Ungarn und der Slowakei. Auch in diesem Band führt ihre Expedition direkt ins Abenteuer des Alltäglichen.

 

 

Weiterlesen

Zwei Reisende erfahren die Route 66 im europäischen Format. Die heißt Bundesstraße 66 in Deutschland, Nationalstraße 66 in Belgien und in Frankreich. Die Expedition auf dieser Route führt ins Abenteuer Alltag – und entwickelt zwischen Sonnenuntergang in Westfalen und Sternschnuppen über den Vogesen ihren ganz eigenen Charme.

Weiterlesen

WechselBlick ist der Titel des vorliegenden Bandes, in dem Werke der Malerei, Fotografie und Druckgrafik der Berliner Künstlerin Sigrid Weise versammelt sind. Dieser Titel ist nicht nur Name für ein Gemeinsames der gezeigten Kunstwerke, sondern auch Programm für das Schaffen der Künstlerin selbst.

Weiterlesen

Rangierbahnhof Berlin-Tempelhof: Dieser „After Place“ ist Gegenstand der künstlerischen Schwarz-Weiß-Fotoserie „After Place I – Südgelände“ des irischen Fotografen James Clancy. Durch das kunstvolle Spiel von Licht und Schatten zeichnen Clancys Fotografien mit der ihnen eigenen faszinierenden Tiefe die besondere Magie dieses Ortes nach. Seine Fotografien bereits vielerorts in Europa und in China ausgestellt hat.

 

Weiterlesen