Autorenverzeichnis

Eilert Bartels ist Heilpraktiker für Psychotherapie und Paar- und Sexualtherapeut. Er veröffentlicht Fach- und Sachbücher zum Thema.

 

Weiterlesen

Von 1975 bis 1978 lebte Georg Bartsch mit seiner Familie in Papua-Neuguinea. Er beschreibt und zeigt mit seinen Fotografien das Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne im alltäglichen Leben des ehemaligen Kolonialgebietes, in dem schon seit langem Missionare versuchten, das Christentum zu verankern.

Weiterlesen

Heike Franziska Bartsch ist eine Berliner Künstlerin, die sich der Fotografie, dem Tanz und der Malerei widmet. Sie war Meisterschülerin der UdK, Berlin.

Weiterlesen

Robert Berg ist ein Berliner Autor und veröffentlicht vorwiegend Kriminalromane und Erzählungen.

Weiterlesen

Birgit Christiansen illustriert Kinderbücher.

Weiterlesen

James Clancy ist Künstler und veröffentlicht Fotobücher.

Weiterlesen

Michael Faude wurde 1948 in Luwigshafen/Rh geboren. Er studierte Jura, Geschichte und Slawistik in Bonn und Heidelberg. Über 20 Jahre lang war er in internationalen Unternehmen tätig. Er ist Autor mehrerer Bücher zu geschichtlichen Themen.

Weiterlesen

Nina Krüger-Schmale ist eine Berliner Künstlerin. Verhüllen, verbergen, entblößen – so lauten die Konstanten im Werk Nina Krüger-Schmales. Ob Objekte, Skulpturen, Malerei, Zeichnungen, Collagen, Fotomontagen, Entwürfe für den öffentlichen Raum, Performances, Aktionen oder Videos – die Berliner Künstlerin nutzt eine Vielzahl künstlerischer Medien. Der Band SCHÖNER SCHONEN zeigt einen repräsentativen Querschnitt durch dieses vielfältige ironische bis bitterernste Werk, das einen laut loslachen, verhalten grinsen, aber auch erschrecken und erschauern lässt.

Weiterlesen

Steven Lundström, geboren 1973 in Weimar, studierte Altorientalistik und Ägyptologie in Berlin und Wien. Er war Wissenschaftler, Museumsführer, Sprachlehrer und Steuerfachangestellter. Seit 2018 arbeitet er als Verwaltungsfachkraft und Autor in München. "Die Pinguingang" ist seine erste Veröffentlichung außerhalb der Wissenschaft. Gemeinsam mit der Gang besucht er seit 2020 Schulen in München und anderswo.

Weiterlesen

Die Autorin bereiste mehrfach die nördlichen und südlichen Polarregionen und fing mit der Kamera in beeindruckender Weise die Großartigkeit und Einzigartigkeit dieser Welten ein. Bilder von ewigem Eis, kargen Landschaften, bizarren Eisbergen, ozeanischen Weiten und ihren tierischen Bewohnern wie Walen, Pinguinen, Eisbären, Vögeln spiegeln die besondere Stimmung und Ästhetik dieser Regionen wider.

Weiterlesen

Thierry Monasse, geboren 1964 in Brüssel, studierte Fotografie am InRaCi in Brüssel, bevor er sich als freier Fotograf selbstständig machte. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die EU-Politik, die er für Zeitungen wie „Le Monde“ und „El Pais“ sowie internationale Bildagenturen verfolgt.

Weiterlesen

Arnhelm Neusüss schreibt politische Essays und Lyrik.

Weiterlesen

Diethard Potchul war ein Berliner Künstler.

Weiterlesen

Babette Anastasia Schütze studierte nach dem Abitur Kunstgeschichte an der Universität Bonn und der amerikanischen Universität Kairo. Nach einem abgeschlossenen Studium der Malerei an der Staatlichen Akademie der Künste in Stuttgart (Schülerin von Prof. Rudolf Haegele) ist sie als freischaffende Künstlerin tätig.

Weiterlesen

Rolf A. Schütze ist Jurist und veröffentlicht neben Fachbüchern vor allem politische Essays und Erzählungen.

Weiterlesen

Roland Siegloff ist Journalist und lebt in Berlin und Brüssel.

Weiterlesen

Natan Sorèl, 1981 in Berlin geboren, studierte Literaturwissenschaften und Middle-East-Studies an der Freien Universität Berlin sowie an der Universität Potsdam. Derzeit ist er Online-Redakteur beim Rundfunk Berlin Brandenburg und Kulturvermittler an der Deutschen Oper Berlin.

Weiterlesen

Artur-Axel Wandtke ist ausgebildeter Tänzer und war Mitglied des Ensembles der Staatsoper Berlin und der Komischen Oper Berlin. Er ist emeritierter Professor für Bürgerliches Recht, gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht. Neben juristischen Fachbüchern schreibt er Romane, Erzählungen und Theaterstücke.

Weiterlesen

Michael Wartmann wurde 1962 in Berlin geboren. In Stadtteil Tempelhof lebend, beginnt er, neben seiner Ausbildung zum Elektroniker, sein Interesse für die Fotografie zu entwickeln. Die Grundkenntnisse erlangt er im Selbststudium. Von 1993 bis 1996 folgt ein Fachhochschulstudium zum Logopäden in Aachen. Während dessen flammt die Leidenschaft zur Fotografie erneut auf. Nach Beendigung des Studiums kehrt er nach Berlin zurück und wendet sich verstärkt der Fotografie zu. Seine bevorzugten Themen sind Menschen, Landschaften und Architektur.

Weiterlesen

Sigrid Weise ist eine Berliner Künstlerin.

Weiterlesen

Wieland Zeitler war ein Berliner Künstler und lebte in Berlin und im Gard / Frankreich.

Weiterlesen